Alle Beiträge von David Aigner

Wer kennt Turducken?

Auf der Suche nach passenden Rezepten für das Huhn sind wir auf ein sehr interessantes gestoßen: ein Turducken.

http://www.grillsportverein.de/forum/attachments/kugelgrill/29712d1261775596-turducken-am-niederrhein-img_0958.jpg
Turducken mit Speckstreifen

Das Wort Turducken setzt sich aus TURkey, DUck und chiCKEN zusammen und so wird es auch zubereitet. Es wird also ein Truthahn mit einer Ente gefüllt, die Ente ist dabei jedoch bereits mit einem Huhn gefüllt worden. Um den Platz auch optimal auszunutzen wird in jeder Lage auch eine zusätzliche Füllung aufgebracht. So kommt man auf einen Gesamtbraten von ca. 15 kg – also genug für 20 bis 30 Leute!

Weil wir gerade weder eine Pute, eine Ente noch 30 Leute zum essen haben, werden wir unser Hühnchen wohl eher auf konventionelle Art zubereiten – den Turducken behalten wir aber auf alle Fälle im Hinterkopf! 🙂

Für alle die jetzt Appetit bekommen haben -> HIER gehts zum Rezept

Viel Spaß beim Nachkochen!

Euer Fleisch-Team

Warum müssen Hühner mit 5 Wochen schon auf den Grill?

„Vor 50 Jahren brauchte ein Huhn zwei Monate, um mit gut einem Kilogramm Gewicht geschlachtet zu werden. Heute frisst es sich in Riesenställen quasi unter Dauerbeleuchtung in 33 Tagen auf 1,6 Kilo. “ (Der Spiegel, 7/2011)

Wir – also besser gesagt die Fleisch-Abteilung unseres Blogs – haben uns auf den Weg gemacht und ausprobiert, wie alt ein Masthuhn wirklich werden kann. Und wir haben Erstaunliches erlebt!

Wir haben die Mastküken mit wenigen Tagen direkt vom Bauern gekauft – und nun laufen sie schon seit 5 Monaten glücklich im Garten! Leider ist jetzt der Punkt erreicht an dem sie zu schwer für ihre Füße geworden sind und sich sichtlich schwer bei der Bewegung tun, auch wenn sie stattlich aussehen!

Huhn mit 5 Monaten
Huhn mit 5 Monaten

Der Zeitpunkt für den Grill ist also nahe – jetzt wird sich zeigen ob sie nur ein längeres Leben oder auch ein besseres Fleisch haben 😉

– Stay tuned!

Euer Fleisch-Team!

Willkommen bei Fleisch vs. Gemüse!

Hier bist du genau richtig wenn es gerne mal „etwas mehr“ sein darf – aber natürlich haben wir auch an die BEILAGEN gedacht und unsere Veggie-Abteilung losgeschickt, leckere Sachen für uns zu kochen. Wir freuen uns auch schon auf deine Anregungen und Rezeptvorschläge – vielleicht probieren wir sie ja mal aus 😉

Vorab müssen wir aber noch was klären: auf welcher Seite bist du?

Fleisch

or

Gemüse